professionals4you - (r) shutterstock
Kopfgrafik

Konstruktionstechniker Toleranzen (m/w)

Ref-Nr.: 123150

Geeignetes Personal wird immer mehr zum Schlüsselfaktor für innovative Unternehmen. Unsere Techniker und Spezialisten (m/w)  aus den Bereichen IT, Engineering sowie Human Technology unterstützen Unternehmen bei der Umsetzung ihre innovativen Projekte.

Unser Kunde ist ein weltweit führendes Industrieunternehmen in Graz. Engineering und Gesamtfahrzeugentwicklung gehören ebenso zum Kernbereich des Unternehmens wie flexible Lösungen im Automobilzulieferbereich.

Ihr Aufgabengebiet

  • Definition der Toleranzen der einzelnen Bauteile am virtuellen Modell unter Berücksichtigung der Qualitätsvorgaben
  • Entwicklung eines Toleranzkonzepts durch Berechnungen, Simulation und realen Prüfungen unter Berücksichtigung von Durchführbarkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Abhaltung und Leitung von Meetings mit Entwicklung,Produktion, Lieferanten und Kunden
  • Unterstützung der Produktion während der Serienfertigung zur Optimierung der Fertigungsprozesse

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL/FH/TU)
  • Einschlägige Erfahrung in der Konstruktion unbedingt erforderlich
  • Serh gute Kenntnisse in Catia V5 oder NX
  • Erfahrung mit Toleranzberechnungsprogrammen (Simtol, 3DCS) von großem Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
  • Reisebereitschaft (in geringem Umfang)

Unser Angebot

  • Dauerstelle mit fachlichen und persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Arbeitsumfeld eines international ausgerichteten Unternehmens mit entsprechenden Karrierechancen
  • Attraktive Sozialleistungen
  • Parkmöglichkeiten
  • Kantine
  • Betriebsrat und Betriebsarzt
  • Das monatliche Mindestgehalt für diese Position liegt je nach Ausbildung ab € 2.645,- brutto, wobei je nach Qualifikation und Erfahrung eine dementsprechende Überzahlung vorgesehen ist.

 

Wenn dieses Angebot für Sie attraktiv ist, bewerben Sie sich bitte hier:

Zum Bewerbungsformular für Job Nr. 123150

Die zuständige Ansprechpartnerin, Nina Pichlbauer, freut sich auf Ihre Bewerbung und wird sich danach umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Um eine schnelle Bearbeitung Ihrer Bewerbung sicherzustellen, ersuchen wir ausschließlich um Online-Bewerbungen.